Menu
menu

Das KomZ lädt ein zur Europäischen Online-Konferenz – Strukturwandel sozial innovativ gestalten!

Ein Beitrag zur Stärkung der Transformationsdynamik und Aufbruch in den Revieren und an den Kohlekraftwerksstandorten.

Sind die beiden Politikfelder Sozialpolitik und der europäische Grüne Deal miteinander vereinbar? Laut der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen ist dies der Fall. Mit dem Zusammenschluss dieser beiden Positionen geht ein sozial verträglicher Strukturwandel einher. Das Bundesland Sachsen-Anhalt weist bereits in einer Region einen Kohleausstieg auf. Hierbei zeigte sich in der Vergangenheit, dass die alleinige Betrachtung der ökonomischen Sichtweise bei dieser Transformation nicht ausreicht. Wird die soziale Sichtweise, welche die Gefühle und Meinungen der Bevölkerung aus den Kohleregionen betrachtet, vernachlässigt, kommt es zu weitreichenden Konsequenzen.

In Zusammenarbeit mit Vertretern der Europäischen Kommission sowie den Ministerien für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt und weiteren Wissenschaftlern, die in Kohlerevieren bereits Erfahrungen gesammelt haben, wird diese Thematik behandelt und diskutiert. Der Fokus dieser Diskussion liegt dabei auf den Chancen und Risiken, die mit dem Kohleausstieg einhergehen. Wie ist der Strukturwandel in den Kohleregionen zu behandeln und wie wird dieser in der Zukunft gestaltet? Dabei wird analysiert, welche Gestaltungsmöglichkeiten des Strukturwandels existieren und welche Unterstützungsstrukturen für den Strukturwandel benötigt werden. Das Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt lädt Sie herzlich dazu ein an der Europäischen Online-Konferenz teilzunehmen.

Die wichtigsten Fakten in Kürze:

  • Wann? 28.Oktober 2020 von 14 bis 15 Uhr
  • Wo? Die Konferenz wird im Livestream aus Brüssel und Magdeburg übertragen.

Weiterführende Informationen:

Jetzt kostenfrei bis zum 21.10.2020 per Mail anmelden unter:
veranstaltung(at)zsh.uni-halle.de

Einwahldaten für den Livestream

Tagesordnung der Europäischen Online-Konferenz herunterladen