Menu
menu

Die Plattform für Innovationen aus Mitteldeutschland

17. IQ-Wettbewerb startete mit digitalem Live-Event

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021 ist am 25.11.2020 mit einem digitalen Event offiziell in eine neue Runde gestartet. Mit dem IQ-Wettbewerb – IQ steht für Innovationsquotient – werden neue, marktfähige Ideen öffentlich bekannt gemacht, wodurch diese Ideen einen erleichterten Markteintritt erhalten. Es werden neuartige Produkte, sowie Verfahren und Dienstleistungen gefördert, die zur Steigerung von Innovation und der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit der Region beitragen.

Das Ziel des IQ-Wettbewerbs ist es, eine öffentlichkeitswirksame Plattform der Region für die Förderungen von Innovationen in den mitteldeutschen Schwerpunktbranchen zu sein.

Es können Bewerbungen in fünf mitteldeutschen Schwerpunktbranchen für den Clusterinnovationswettbewerb der Metropolregion Mitteldeutschland eingereicht werden.

Die fünf Cluster sind:

  • Automotive
  • Life Science
  • Chemie/Kunststoffe
  • Energie/Umwelt/Solarwirtschaft
  • Informationstechnologie

Alle Gründer, Unternehmer und Wissenschaftler sind herzlich dazu eingeladen, am IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021 teilzunehmen.

Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist der 15. März 2021. Die Preisträger werden in einem mehrstufigen Jury Verfahren ermittelt und am 24. Juni 2021 während der Preisverleihung bekanntgegeben.

Weiterführende Informationen:

Bewerbung zum IQ-Wettbewerb