Menu
menu

DSEE Forschungsaufruf

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt hat es sich zum Ziel gesetzt, das bürgerschaftliche Engagement und Ehrenamt zu fördern. Dazu wurde ein Forschungsaufruf gestartet. Wissenschaftliche Einrichtungen und deren Partner aus Wissenschaft und Praxis werden dabei unterstützt, dringende Fragen zur Engagementförderung wissenschaftlich zu beleuchten. Das Ziel ist es, Forschungslücken zu schließen. Anhand der Ergebnisse werden Tipps für die Engagementpraxis sowie konkrete Empfehlungen für die Engagementpolitik und -forschung abgeleitet.

Es gibt drei Schwerpunkte:

  • digitales Engagement
  • soziale Ungleichheit im bürgerschaftlichen Engagement und Ehrenamt
  • Engagement fördernde Infrastruktureinrichtungen

Die Schwerpunkte spiegeln die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts wider. Das Interessenbekundungsverfahren läuft bis zum 31. Januar 2022. Die ausgewählten Forschungsvorhaben können vom 21. Februar bis zum 11. März 2022 ihren vollständigen Antrag einreichen. Die Umsetzung der geförderten Projekte erfolgt ab dem 1. April 2022.

Weiterführende Informationen:

Interessensbekundung