Menu
menu

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie 2022

Unter dem Titel „Demografischer Wandel in Mittel- und Osteuropa – Demografisches Verhalten seit 1990“ findet am 16. bis 18. März 2022 die DGD-Jahrestagung statt. Die Konferenz wird virtuell über Zoom vollzogen.

Die Deutsche Gesellschaft für Demographie lädt ein, Abstracts für einen Vortrag oder Posterbeitrag für die Konferenz einzureichen. Die Abstracts sollen höchstens 300 Wörter umfassen.

Es sind Beiträge sind erwünscht, die sich thematisch mit den Sessions der Jahrestagung befassen. Die Sessions der Jahrestagung 2022:

  • Konvergenz oder Divergenz? Daten und Methoden zum Vergleich der demographischen Entwicklung in Europa (Mittel- und Osteuropa vs. „Westeuropa“)
  • Demografische und gesellschaftliche Entwicklungen in Mittel- und Osteuropa
  • Familie und Fertilität in Mittel- und Osteuropa – Veränderungsmuster, Determinanten, politische Implikationen
  • Gesundheit und Sterblichkeit in Mittel- und Osteuropa seit 1990
  • Migration in Europa seit 1990
  • Gründung und Auflösung von Partnerschaften in Mittel- und Osteuropa
  • Der demografische Wandel in den Regionen Deutschlands. Ein Spiegelbild des deutschen Wiedervereinigungsprozesses

Die Bewerbungsfrist für die Einreichung der Abstracts ist der 15. Oktober 2021.