Menu
menu

Deutschland wächst weiter zusammen

30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung hat die Bundesregierung eine Studie zu den Lebensverhältnissen in den neuen und alten Bundesländern veröffentlicht.

Der Jahresbericht 2020 der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit zeigt in zahlreichen Beispielen die Entwicklung des Zusammenwachsens Deutschlands. Betrachtet werden Bereiche wie Kultur, Wirtschaft, Bevölkerungsentwicklung, Infrastruktur, Arbeitsmarkt.

Bei regionalen Unterschieden lässt sich nicht mehr ausschließlich in „Ost“ und „West“ unterteilen, die Unterschiede finden sich in strukturschwachen und -starken Gebieten sowie im ländlichen und urbanen Raum.

Besonders im Bereich der erneuerbaren Energien sind die neuen Länder ein attraktiver Standort für die Neuansiedlung junger, innovativer Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Ebenso sind Umwelt- und Energietechnologien in den neuen Ländern überdurchschnittlich stark vertreten und entsprechend entscheidend für die wirtschaftliche Entwicklung.

Globalisierung und Digitalisierung sind essentielle Faktoren in Bezug auf die Lebensverhältnisse, in den neuen wie den alten Bundesländern gleichermaßen.

Weiterführende Informationen:

Artikel – Neue Bundesländer

Jahresbericht 2020 als PDF ansehen

Hier finden Sie ergänzende Informationen vom Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung.