Menu
menu

Zugabe-Preis für Gründer 60plus

Die Körber-Stiftung zeichnet jährlich drei Gründer der älteren Generation aus. Die Auszeichnung ist mit jeweils 60.000 Euro dotiert. Mit dem Preis werden Persönlichkeiten gewürdigt, die mit unternehmerischen Mitteln Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit gefunden haben.

Kriterien für eine Teilnahme am Zugabe-Preis:

  • Mindestalter von 60 Jahren
  • Gründung eines Unternehmens oder eines Sozialunternehmens
  • Erzielen eines gesellschaftlichen Mehrwerts
  • Unternehmerisches Handeln
  • Vorweisen erster Erfolge

Der Preis zeigt, dass Erfahrung und Innovation, Ruhestand und Aufbruch sich positiv beeinflussen können. Ältere können nach ihrem Berufsleben, neben Ihrer Erfahrung, reichlich Zeit in die Projekte einbringen. Der Zugabe-Preis soll alle Generationen bestärken, die Phase nach der Lebensmitte neu zu nutzen.

Das Auswahlverfahren verläuft mehrstufig. Im ersten Schritt werden Gründerpersönlichkeiten nominiert. Die nominierten Gründerpersönlichkeiten und Teams haben die Möglichkeit, sich über eine Online-Einreichung vorzustellen. Eine Expertenjury ermittelt anschließend drei Gründer für die Auszeichnung.

Weiterführende Informationen:

www.koerber-stiftung.de

Zugabe-Preis: Teilnahme

Nominierungsbogen