Menu
menu

Internetplattform für Kleinvermarkter aus dem ländlichen Raum

Viele landwirtschaftliche Familienbetriebe und Kleinanbieter scheitern aus Kosten- und Arbeitszeitgründen am Erstellen und Betreiben einer Internetplattform zur Vermarktung ihrer Produkte. Aus dem gleichen Grund ist auch eine ständige Präsenz auf kleinen Wochenmärkten nicht möglich. Zusätzlich liegen im ländlichen Raum Liefer- und Empfangspunkte von regionalerzeugten Produkten oft weit auseinander.

Mit dem Online-Marktplatz „Kramer und Konsorten“ wurde ein Lösungsansatz gefunden, der sowohl die Bedürfnisse der Erzeuger als auch die Bedürfnisse der Verbraucher berücksichtigt. Durch die Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure sind Kooperationen entstanden, die den Handlungsrahmen über die Dübener Heide erweiterten. Ergänzend zum Online-Verkauf werden Bodenaufsteller an verschiedenen Verkaufsstellen platziert. Die Aufsteller dienen der Werbung für den Online-Marktplatz und für die Produkte der verschiedenen Shop-Inhaber, die keiner Kühlkette unterliegen. 

Ein weiterer Aspekt des Projektes ist der Aufbau von regionalen Wertschöpfungsketten. Dazu werden innovative Lösungen gesucht, die aus vorhandenen Grundstoffen neue Produkte entstehen lassen. Diese sollen die Wirtschaftskraft im ländlichen Raum stärken und das Label „Bestes aus der Dübener Heide“ weiterentwickeln. Dazu wurde der Wettbewerb „Augenlust und Gaumenfreude“ ins Leben gerufen. Der Wettbewerb fördert die kulinarische Innovation in der Region und soll vor allem Direktvermarktern und Verarbeitern helfen Innovationen in der Qualität, der Präsentation und in der Verarbeitung durch Knowhow-Transfer zu erreichen.

Gemeinde / Landkreis / Region

Wittenberg

Projektzeitraum

15.08.2019 bis 31.01.2021

Kontakt

Kramer und KonsortenTheresia Stadtler-PhilippLeipziger Str. 5006901 Kemberg

Telefon: 0034921 608060
E-Mail: info(at)kramer-und-konsorten.de
Web: www.kramer-und-konsorten.de

Nach oben

Zurück zur Übersicht – Konzepte